Tagua Chips groß natur 38mm 5 Stück 2 Löcher Tagua Scheiben

241.00TL
Art: Scheiben

Fünf ungefärbte Taguachips mit einer Länge von ca. 38mm und einer Breite von ca. 28mm.

Taguachips sind besonders dünn (ca. 1,5mm), manche sind ganz glatt und manche wellen sich. Sie haben die Form eines langgezogenen Ovals und am Ende einer jeden langen Seite sitzen zwei Schnurlöcher mit ca. 1,8mm. Die Größe, Form und Dicke der Chips variieren.

Mit Taguachips kann man großflächige Anhänger herstellen, indem man die Chips mit Biegeringen oder Bändern verbindet und die Chips in einer oder sogar zwei Reihen anordnet. Sehr hübsch dazu sind dünne schwarze Samt- oder Satinbänder mit denen man die Kette im Nacken verschließt.

Für alle, die die Taguascheiben nicht so dünn und wellig und lieber dicker und glatt mögen, sollten sich unsere Tagua Minischeiben anschauen.

Bitte beachtet:

Bei der Tagua oder Steinnuss handelt es sich um ein Naturprodukt, das nach dem Trocknen in Scheiben, Linsen, Perlen, Ringen etc. geschnitten wird bevor es dann eingefärbt wird. Die einzelnen Teile können Risse, Maserungen, braune Schalenreste etc. aufweisen. Dabei handelt es sich nicht um Fehler. Diese Charakteristika sind so gewollt und machen das ganz spezielle Design der Tagua-Produkte aus. Jedes einzelne Stück wird von Hand geschnitten, gebohrt und gefärbt. Kein Teil gleicht dem anderen.

Die Produkte aus der Tagua, wie Perlen, sind verhältnismäßig schwer und fassen sich kühl an (das ist der Steincharakter). Wegen ihrer wunderschönen weißen Frucht wird die Tagua auch als Pflanzenelfenbein bezeichnet. Durch ihren kühl-glatten Griff und ihre schönen Formen lassen sich die Tagua-Produkte zu außergewöhnlichem und luxuriösem Schmuck verarbeiten.

Größe/Maße/Gewicht

Maße: ca. 38mm x 28mm x 1,5mm

Gewicht: ca. 9 Gramm

Menge: 5 Stück

Farbe: Natur (elfenbeinfarben)

Form: langgezogenes Oval

Anzahl Schnurlöcher: 2

Lochgröße: ca. 1,8mm

Schnurlöcher befinden sich an den Enden der Chips

Material: 

Tagua (Steinnuss)